Besser leben durch mehr Sicherheit

Sicherheit ist ein Wort das mittlerweile sehr häufig in der Medienwelt kursiert. Leider oft nicht mit einer positiven Konnotation. Kriminalität, Angst vor Anschlägen und die Einwanderung in Deutschland erwecken in vielen Sorgen und ein Gefühl von Unsicherheit. Das wirkt sich auch auf die Lebensqualität aus, oft auch unterbewusst. Denn die Angst begleitet uns unbemerkt und unbewusst. Doch das muss nicht sein, denn Gründen für die Sorgen kann man vorbeugen. So können schon kleine Helfer das Selbstbewusstsein und ein höheres Sicherheitsgefühl wiederherstellen. Besonders beliebt ist dabei der Elektroschocker, der oft als gefährliche Waffe von Medien und Politik bezeichnet wird.

Das ist natürlich totaler Unsinn, denn die freiverkäuflichen Elektroschocker sind keineswegs gefährlich, sondern sind tatsächlich für Gefahrensituationen konzipiert. Der Elektroschock solcher Geräte tut weh, kann aber niemandem ernsthafte Verletzungen verpassen. Hier kann man sich also völlig unbesorgt sicher fühlen. Gesteigerte Sicherheit lässt die Lebensqualität steigern, da man sich nun nicht mehr in Sorgen wälzen muss. Menschen gibt es immerhin überall. Durch Angst kann es oft passieren, dass man alles verdächtigt und so mit gewissen Zwängen durch den Alltag läuft.

Doch auch Selbstverteidigungstrainings oder Kampfsportarten können dabei helfen sich wieder sicherer zu fühlen. Denn wer körperlich und geistig fit ist, der kann in Notsituationen schneller und konzentrierter agieren. Die asiatischen Kampfsportarten konzentrieren sich dabei auch verstärkt auf die spirituelle und geistige Komponente und können so auch zu einem gelasseneren Geist führen, der auch wieder zu einer höheren Lebensqualität führt.

Wer sich dann noch immer unsicher fühlt, der kann sich ja verschiedene Statistiken anschauen. Denn die Wahrscheinlichkeit durch einen bewaffneten Überfall oder durch Terrorismus umzukommen ist sogar noch geringer, als durch einen Blitzschlag zu sterben. Angst ist oft eben ein Gefühl, welches von Medien und der Öffentlichkeit geschürt wird. Am besten ist es dabei einfach mal abzuschalten und diesen Strömen einfach nicht zu folgen. Vertrauen Sie auf ihr eigenes Gefühl. Fühlen Sie sich tatsächlich unsicher oder wird es Ihnen nur eingeredet.

Kleine Helfer zu haben, die in Notsituationen helfen können sind natürlich eine gute Sache, denn so kann man bei bestimmten Situationen auch eingreifen, ohne sich schutzlos und wehrlos vorkommen zu müssen. Courage ist ein tolles Wort, doch selbst in Gefahr bringen sollte man sich auch nicht. Es gibt eine Menge Möglichkeit mehr Sicherheit in das eigene Leben zu bringen, aber auch innerhalb der Gesellschaft für mehr Sicherheit zu sorgen. Denn eine höhere Lebensqualität ist für alle von Vorteil.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*